MEHR SICHERHEIT BEIM ANBINDEN - INNOVATION "PANIKSCHLAUFE" VORGESTELLT

Neele Koblitz geht mit einer weiteren Innovation für Pferdebesitzer an den Start: Die Panikschlaufe soll ein schnelles Abbinden eines angebundenen Pferdes in Panik ermöglichen. Aber das kleine Tool bringt noch weitere Vorteile mit sich:

Mit dem Trainingsanhänger "HORS" geht Neele mit gesundem Pferdeverstand an eine immer wieder auftretende Problemtik heran: Verladeprobleme. Nervosität, Angst und Panik beim Pferden führen immer wieder zu riskanten Situationen während des Verladens. Mit ihrem aufklappbaren Trainingsanhänger besucht sie deutschlandweit in Kooperation mit namenhaften Trainern wie Dr. Vivian Gabor, Ställe und Betriebe. Hier wird gemeinsam den Problemen auf den Grund gegangen und sensiblen Pferden eine schonende Gewöhnung an den Pferdehänger ermöglicht. 

MEHR SICHERHEIT DURCH SCHNELLERE REAKTION

Mit der Panikschlaufe geht sie einem weiteren, alltäglichen Problem auf den Grund: Das Pferd wird am Putzplatz angebunden, schnell wird noch mit Stallkollegen geplauscht. In Bruchteilen von Sekunden tritt eine für das Pferd erschreckende Situation ein: Ein lautes Knallen oder Rascheln - das Pferd gerät in Panik und hängt sich mit aller Kraft in das Halfter. Oft müssen Pferdebesitzer blitzschnell reagieren. Das Ziehen am Panikhaken oder das Öffnen des Panikknotens ist oft mit Risiken verbunden. Der Haken klemmt und öffnet nicht, der Führstrick ist zugezurrt oder verheddert. Kaputte Halfter und abgerissene Stricke sind noch die "kleinen" Probleme. Oft sind auch Verletzungen der Pferde im Genick, den Augen oder den Beinen die Folge einer Panikreaktion am Putzplatz oder dem Pferdetransporter.
Mit der Panikschlaufe ist das Pferd in wenigen Millisekunden aus seiner misslichen Lage befreit und unterscheidet sich im "Zeitaufwand" stark von den aufgeführten Sicherheitsvarianten. 
Durch ein leichtes Ziehen an der Schlaufe, ist eine sofortige Trennung des Pferdes (mit Halfter & Führstrick) vom Anbindering möglich. Der Strick bleibt weiterhin am Halfter und ermöglicht ein einfaches Einfangen des Pferdes. Das Verblüffende ist, dass durch die eigene Einwirkung des Pferdes, keine sofortige Öffnung erfolgt. Erst ab einem bestimmten Druckgrad öffnet sich auch dann die Panikschlaufe von allein, jedoch bevor das Halfter kaputt geht. Das "Zutun" des Menschen ist also immernoch erforderlich - jedoch passiert dies nun wesentlich leichter, da auch während das Pferd mit aller Kraft im Halfter hängt, die Panikschalufe durch leichtes Ziehen geöffnet werden kann. Hier seht ihr, welche Kraft wir auf die Panikschalufe ausüben, und wie einfach es dennoch ist, diese zu öffnen:

VIELFÄLTIG EINSEZTZBAR

Wir haben noch weitere kleine "Life-Hacks" gefunden, die die Panikschalufe mit sich bringt. Sie lässt sich hervorragend auch im Bodenarbeitstraining einsetzen und mühelos zwischen Halfter bzw. Knotenhalfter und Seil anbringen. Gerade bei "schwierigen" Pferden, die sich losreißen, ist die Gefahr des Verhedderns im Seil oder der Longe während des Wegrennens gemindert, da die Panikschlaufe eher aufgeht als das Halfter. Das Seil fällt dann mit der Schalufe zu Boden, sobald das Pferd darauf tritt. So ist es in Bruchteilen von Sekunden befreit.
Das Gleiche gilt natürlich auch während des Longierens von eben solchen Pferden. Oft rutscht dabei die Longe aus der Hand und das Pferd galoppiert wild mit der Longe am Kappzaum oder Trense umher. Oft kommt es auch hier zu gefährlichen Situationen - Die Longe wickelt sich um die Beine des Pferdes oder verfängt sich in der Reitplatzumrandung. Ein gefährliches Rucken am Zaum bleibt nicht aus - die Pferde können sich nicht selbst befreien. Die Panikschlaufe öffnet sich dabei schon lange vorher oder kann im schlimmsten Fall, einfach und schnell geöffnet werden, so dass die Verbindung zwischen Longe und Pferd sofort aufgehoben werden kann.

Die Panikschlaufe erspart euch ebenfalls Zeit beim Anbinden eurer Pferde. Einmal den Panikknoten mit der Panikschlaufe am Halfter verbunden, könnt ihr euer Pferd mit dem Klettverschluss ab- und anbinden. Der Führstrick bleibt dabei in seiner Knotenform, ohne das ihr ihn öffnen müsst. Die Panikschlaufe kann dann einfach, wie oben im Bild, mit zum Halfter gehangen werden. 

Die Panikschlaufe könnt ihr im Pre-Order-Deal bei uns für 5,00 € Rabatt bekommen. Bei 15 Bestellungen bezahlt jeder statt 20,00 €, nur 15,00 €!

Bitte zeig uns kurz, dass du kein Roboter bist und gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein. Danke!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Panikschalufe Panikschlaufe mit Knotenhalfter!
22,50 € * Wir benötigen noch 23 Bestellungen! 34,90 € *

NEWS IM RIDERS REVOLUTION MAGAZIN

HORSEMANSHIP-TRAINERIN AKKI SCHUBERT - VON...

Akki Schubert ist zertifizierte Horsemanship-Trainerin im Raum Köln Bonn. Ich verstehe mich als... [mehr]

REITANLAGEN FÜR EXKLUSIVES SEMINAR GESUCHT!

Wir suchen Reitanlagen für das exklusive Seminar "Angst vor Kontrollverlust? So wirst du... [mehr]

WIE SIE EIN EINSTREU WIRTSCHAFTLICHER...

Advertorial. Ein neues Pferdeeinstreu mit revolutionären Vorteilen hinsichtlich Gesundheits- und... [mehr]

EIN INTERVIEW MIT EINER...

Wo fängt für dich ein "Propblempferd" an? Hast du schon mal aufgegeben? Diese und noch weitere... [mehr]

DAS REITSPORT DEPOT IN DER CAVALLO |...

Über unsere "Mutti" - die DLV | Dienstleistungsvereinigung der Pferdebranche haben wir den... [mehr]

ONLINE- ODER PRINTMEDIEN IN DER...

Nicht erst seit gestern standen das Generieren von Kooperationspartnern, die hilfreich für die... [mehr]

JULIA NEßLER - EINE...

Julia Neßler geht mit ihrem Verladekurs auf einen Roadtrip der besonderen Art! Ein von 4-seiten... [mehr]

JETZT VERANSTALTER FÜR EINEN VERLADEKURS...

Sie sind ein Reitbetrieb oder Reitverein aus Hamburg, Verden, Hannover oder Göttingen? Sie haben... [mehr]